Download on the App Store Open In Castro
Podcast artwork

BeScheuert – Tempolimit und Menschenverstand

hr2 Der Tag

January 24, 2019

51 minutes

Wer das wohl durchgestochen hat? In einer Regierungskommission über die Zukunft der Mobilität gibt es Leute, die das kontaminierte T-Wort denken: T wie Tempolimit auf deutschen Autobahnen. Und zwar T 130. Das ging sofort ab wie ein Zäpfchen. Das Zentralorgan des unvoreingenommenen Journalismus, die "Bild“-Zeitung, verdammte die Vorschläge als irre und gab den Überlegungen der Regierungskommission eine Überschrift, die an einen Thriller von Frederick Forsyth denken ließ: Das "Schock-Papier“. Verkehrsminister Andreas Scheuer verstand es sofort und trat aufs Gas: Das T-Limit sei gegen jeden Menschenverstand. Außerdem handele es sich um Gedankenspiele einer Unterarbeitsgruppe mit externen Experten. Semantisch ist das spannend. Sind diese Unterarbeiter Menschen ohne Verstand? Die man am besten in Hinterzimmer steckt? Tja, wenn man den Deutschen ans Auto geht, wird’s ernst. Aber sind nicht längst alle Argumente pro und contra durchgekaut? Und die Mehrheit der deutschen Autofahrer viel verständiger als der Verkehrsminister glaubt?